Zeigt der Monitor nicht die gewünschte Auflösung an?

Ich habe eine nVidia Grafikkarte, habe Ubuntu am Laufen und seit jeher zeigt mir mein digital angeschlossener Monitor (HDMI, DVI, DP) nicht die nativ mögliche Auflösung an. Warum auch, analog tut er es ja. Häh?

In diesem Beitrag wird erklärt, dass man durch das Anlegen einer xorg.conf-Datei via nvidia-settings und dem nachträglichen Einfügen einer Zeile auch die nicht nativ eingetragenen Auflösungen auswählen kann. Und dann klappt’s auch mit der Anzeige :c)

Macbook einschalten und einen schwarzen Bildschirm sehen

Ging mir heute so, schaut man ziemlich dumm aus der Wäsche zumal die Hintergrundbeleuchtung deutlich erkennbar ist. Dieser Artikel hat mir dann geholfen – nicht aber so sehr der direkte Beitrag, sondern zwei weitere Links. Einer davon erklärt nämlich, dass man den NVRam des Geräts zurücksetzen kann, indem man direkt nach Erklingen des Einschaltsounds die Tasten CMD+ALT+R+P gedrückt hält; und zwar solange bis das zweite Mal der Ton erklingt. Hiernach geht’s dann wieder in die gewohnte MacOS-Umgebung. Toll! :c)

Privacy Policy Settings

Datenschutz DSGVO
Klick