Wurzelzertifikate in Ubuntu/Debian installieren

Leidiges Problem: Man nutzt selbst signierte Zertifikate oder Zertifikate einer Zertifizierungsbehörde, die nicht in den offiziellen Systemquellen vorhanden ist. Symptom: Immer wieder soll man die Zertifikate akzeptieren. Lösung: Wurzel-/Stammzertifikate importieren.

Aber wie?

Askubuntu bietet Abhilfe – und das kinderleicht über Boardmittel. Geht natürlich auch unter Debian.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Policy Settings

Datenschutz DSGVO
Klick