Von Klingonen und anderen Radikalen

Mit Star Trek bin ich aufgewachsen und fand bis dato nichts gesellschaftskritisches an der gesamten Roddenberry Fiktion, welcher von freien Radikalen in Andromeda spricht, aber damit bloß gewisse Elemente meint, die dem Abyss, DEM BÖSEN, Eintritt ins Dasein verschaffen. Doch was mir da gerade untergekommen ist, hebt mir die Zehennägel. Es geht ja dem im gesamten Universum unbeliebten Klingonenvolk stets um Ehre, Codex und darum, im Krieg zu sterben. Nun reflektieren wir das mal auf die Jetztzeit. Fällt jemandem was auf? Genau, so machten es auch die Christen – oder andere fanatische „Glaubensrichtungen“ deren Ziel es ist, Terror und Diktatur auf Kosten aller Menschen zu verbreiten. Gerade heute dürfte dies für gewisse Fundamentalisten sehr deutlich zutreffen. Selbstverständlich verteufele ich keinerlei Religion und glaube blind amerikanischer Propaganda, jedoch ist mir Gewalt in jeder Form verhasst. Dieses Video hier hat mich einfach nur schockiert und ich frage mich gerade, ob der kleine Junge höchst intelligent oder einfach nur besonders dumm ist. Als Schauspieler kann ich ihn nur bewundern.

Klick mich, ich bin ein YouTube Link 🙂

Videos vom Rechner auf dein Handy …

… und das endlich nicht mehr via ffmpeg und der guten alten Konsole sondern via ffmpeg und einer tollen GUI 😉

WinFF heißt das gute Tool und ist für Windows (Versionen 4 – 6) und Debian, Ubuntu sowie RedHat basierende Distributionen verfügbar, wie oben schon erläutert auf ffmpeg beruhend. Umwandeln kann man damit also fast alles, interessant ist allerdings die Funktion für 3gp Konvertierung. Denn wer kennt das nicht: Tolles Video bei Youtube und Co. gesehen, heruntergeladen und via Online-Converter nicht in 3gp umwandelbar. Und weil man kein Geld zum Fenster rauswerfen will, sucht man verzweifelt nach Convertern und quält Wine mit schrunziger Windowssoftware á la Riva Converter.

Zu erhalten ist die Software, aktuell in Version 0.4, auf der Homepage des Herstellers oder wahlweise auf Mirrorservern (siehe Anhang). Zwar nur als 32bit Versionen, doch via dpkg –force-architecture -i Paket.deb auch auf x86_64 Systemen installierbar.

Read More

Zattoo – P2PTV

Für diejenigen, die noch nicht wussten, dass man das Internet auch kostenlos als Fernseh-Lifestream benutzen kann, gibts eine sensationelle Entdeckung: Zattoo

Auf www.zattoo.com kann man sich kostenlos registrieren und mit einer flashbasierten proprietären Software (wieso denn auch frei, würde ja schlicht Vorteile mit sich bringen -.-), dem sogenannten Zattoo Player, auf seinem Windows, Linux oder Macintosh PC via Internet „in die Röhre gucken“. Dabei erhalten neuere Programmversionen schon einen elektronischen Programmguide sowie ein reichhaltiges Sortiment an Sendern, darunter viele öffentlich-rechtliche sowie Sender der Viacom (MTV, VIVA, Comedy Central, Nick) und weitere kleinere Programme. Wer also über eine ausreichend starke Internebandbreite verfügt und für sein mutlimediafähiges Internetgerät auch einmal eine Gebührenrechtfertigung wünscht, sollte sich Zattoo mal ansehen.

Read More

News

Yeahhh, bald gehts hier rund mit blogging und tollsten Ifos around *buntu Software, Debian Pakete und frickeleien 🙂

Meine Wenigkeit soll natürlich auch lang und breit aufgezeigt werden 😉

Privacy Policy Settings

Datenschutz DSGVO
Klick