NTFS-Platten/Sticks/Datenträger unter OSX auf dem Mac einbinden

Da brat mir doch einer einen Storch: OSX kann zwar NTFS-Datenträger lesend mounten, nicht jedoch schreibend darauf zugreifen. Zum Glück gibt es aber auch aus dem NTFS-3G-Projekt einen Port.

Die Anleitung dazu findet sich hier. Schritt für Schritt möchte ich das nicht ausweiten, da es ziemlich selbsterklärend ist, allerdings in drei Punkten: OSX Fuse herunterladen und installieren, dann die NTFS-3G-Treiber installieren und MacFUSE nicht installieren. Im Anschluss die Platten über die Festplattenverwaltung (Systemprogramme) auswerfen und neu mounten.

Und schon klappts auch mit dem Schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Privacy Policy Settings

Datenschutz DSGVO
Klick